Zeigt alle 7 Ergebnisse

Seitenleiste öffnen

HL Always Active Acnox – Daily Balancing Pads

58,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (98,25 / 100 Stück)
zzgl. Versand

HL Always Active Alpha-Beta – Peeling Pads

69,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (291,46 / 100 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

HL Always Active – Daily Micro Peel

52,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (70,60 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

HL Always Active – White Peel

49,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (66,60 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Medex – Bio Soft Peeling

35,00

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (70,00 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

HL Always Active – Enzymatic Peel

55,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (55,95 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

HL Always Active – Reveal Peel

49,95

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: (66,60 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Peeling für Damen

Das beste Peeling für Ihren Hauttyp

Ein gutes Gesichts-Peeling für die Damen sollte in keinem Beauty-Schrank einer Frau fehlen. Denn: Damit unsere Gesichtshaut schön frisch und strahlend aussieht, sollten wir Sie mit einer regelmäßigen Gesichtspflege regelmäßig pflegen und bei der Regeneration unterstützen. Ein regelmäßiges Peeling sorgt dafür, abgestorbene Hautschuppen zu entfernen und die obere Hornschicht sanft abzutragen. Das Ergebnis: ein schönes Hautbild und ein strahlender Teint.

Abgestorbene Hautzellen können unsere Poren verstopfen und das kann zu Unreinheiten auf der Haut führen. Ein Peeling sorgt also auch dafür, dass unsere Poren frei bleiben und unsere Gesichtshaut rein bleiben kann.

Welches Peeling bei welchem Hauttyp?

Es gibt verschiedene Peelingarten die sich in ihrer Art und den entsprechenden Hauttypen unterscheiden: Mechanische Peeling, enzymatische Peelings – sogenannte Enzympeelings – und die medizinischen, kosmetischen Peelings. Wir erklären den Unterschied und bei welchem Hauttyp sie am besten welches Peeling benutzen sollten.

Mechanische Peelings

Mechanische Peelings enthalten kleine Schleifpartikel, die dabei helfen abgestorbene Hautschüppchen abzutragen. In der Regele haben Sie eine leichte Textur und verleihen der Haut nach der Anwendung ein großartiges Frischegefühl. Auch die Mikrozirkulation der Haut wird angeregt.

Normale Haut | Mischhaut

Wer normale Haut oder Mischhaut hat, für den sind diese Peelings gut geeignet. Die Produktlinie HL Always Active Peel at Home hat dafür spezielle Peelings für die Anwendung zu Hause entwickelt. Wir empfehlen bei normaler Haut und Mischhaut auf das HL Always Active White Peel, HL Always Active Enzymatic Peel oder auch das HL Always Active Daily Micro Peel zu setzen. Mechanische Peelings die mit kreisenden Bewegungen und den sandkornähnlichen Partikeln das gewünschte Ergebnis erzielen können.

Enzympeelings

Enzympeelings – oder auch enzymatische Peelings – wirken anders als mechanische Peelings: Sie besitzen keine Peelingkörnchen, sondern wirken auf der Haut durch Enzyme. Diese stammen oft aus Früchten zum Beispiel Papaya oder Ananas. Sie helfen, Eiweißbausteine in der Gesichtshaut zu spalten. Dadurch lösen Enzympeelings abgestorbene Hautzellen ab, die nach der Anwendung einfach abgewaschen werden können. Enzympeelings können in ihrer Wirkkraft etwas intensiver sein und sind auch schonender für die Haut, da sie eben keine Schleifpartikel enthalten. Deshalb wird die Haut beim Peelen nicht so sehr beansprucht oder irritiert.

Gereizte Haut | Akne Haut | Couperose & Rosacea | Trockene Haut

Um beanspruchte Hauttypen nicht noch zusätzlich in ihrer Eigenschaft zu verstärken, empfehlen wir bei gereizter Haut, Akne Haut, Couperose & Rosacea Haut sowie bei trockener Haut ausschließlich Enzympeelings zu verwenden. Durch die nicht vorhandenen Schleifpartikelchen sind diese Peelings schonender für die Gesichtshaut und können sie durch das Einreiben nicht noch zusätzlich irritieren. Unser HL Always Active Enzymatic Peel und das HL Always Active White Peel können auch als Maske auf das Gesicht aufgetragen werden, wodurch das Rubbeln komplett wegfallen kann.

Bei einer entzündlichen Akne Haut oder einer Couperose & Rosacea Haut empfehlen wir vor einer Anwendung von Peelings oder anderen Pflegeprodukten, am besten eine erfahrene Kosmetikerin aufzusuchen und eine fachliche Meinung einzuholen. Bei einer Anwendung von falschen Pflegeprodukten, können bei diesen Hauttypen besonders starke Irritationen oder sogar Schmierinfektionen auftreten. Das kann das Hautbild verschlimmern. Eine fachlich ausgebildete Kosmetikerin kann Ihre Haut und dessen Bedürfnisse analysieren und mit Ihnen gemeinsam die richtigen Pflegeprodukte aussuchen.

Medizinisch, kosmetische Peelings

Zu den medizinisch, kosmetischen Peelings zählen die sogenannten Fruchtsäurepeelings. Bei diesen Peelings kommt wird durch chemische Reize ein Teil der oberen Hautschicht (Epidermis) abgetragen. Diese Peelings setzen sich aus unterschiedlichen Inhaltsstoffen zusammen, wie zum Beispiel Glykolsäure, Weintraubenextrakt, Retinol oder Vitamin C. Dank unterschiedlicher Mischverhältnisse der Inhaltsstoffe, können unterschiedliche Wirkkräfte entfaltet werden. Bei einer regelmäßigen und professionellen Anwendung kann ein Fruchtsäurepeeling das Hautbild verbessern, die Gesichtshaut glätten, sie straffen und glätten und sie ebenmäßiger und feinporiger machen.

Haut Couture – Ihr Profi in Sachen Hautpflege

Wir von Haut Couture sind in diesem Pflegesegment ein absoluter Profi. Mit professionellen Pflegeprodukten der HL Always Active Professionals-Serie, haben wir bei unseren Kunden in regelmäßigen kosmetischen Behandlungen sehr gute Erfolge erzielen können. Auf Basis des Hautbildes unserer Kunden entscheiden wir, welche Zusammensetzung eines Fruchtsäurepeelings für den individuellen Hauttyp und die entsprechenden Hautbedürfnisse bei einer Behandlung entscheidend sind.

JetPeel – das High-Tech-Peeling

Bei unserer medizinischen Behandlung mit dem JetPeel werden ebenfalls Fruchtsäurepeelings auf der Haut angewandt. JetPeel ist ein patentiertes, berührungsfreies High-Tech-Verfahren zur Hautverjüngung. Durch die gezielte Zuführung von Kochsalzlösung, Wirkseren, Mineralien, Vitaminen und Anti-Aging-Wirkstoffen in Überschallgeschwindigkeit von 720-800 km/h, wirkt diese Methode wie ein schnelles, porentiefes Peeling. Die Wirkstoffe gelangen so bis in die unterster Hautschicht, die sogenannte Subkutis. Bei einer JetPeel-Behandlung erzielen wir in Kombination mit ergänzenden Wirkstoffen, eine grundsätzliche und langfristige Verbesserung der Hautqualität. Das bedeutet Kollagen- und Kolastinphasern können sich neu bilden und es kommt zu einer Hautverjüngung. Für ein dauerhafter Ergebnis ist wichtig, dass die Haut immer im engen Zusammenspiel zwischen Kosmetikanwendungen und den richtigen Pflegeprodukten mit den richtigen Wirkstoffen versorgt und genährt.


Peelings richtig anwenden

Einmal wöchentlich reicht vollkommen aus

Bei gesunder und normaler Haut ist es ausreichend, das richtige Peeling einmal die Woche zu benutzen. Bei empfindlicher und gereizter Haut, Akne Haut, trockene Haut und auch Couperose und Rosacea Haut empfehle ich unseren Kunden das Peeling sogar nur einmal alle zwei Wochen zu verwenden.

Bevor Sie das Peeling auf die Haut auftragen, reinigen Sie gründliche Ihre Haut mit Ihrer gewohnten Reinigungspflege. Nutzen Sie anschließend unsere HL Always Active Alpha-Beta – Prepping Lotion um Ihre Haut vernünftig auf das Peeling zu Hause vorzubereiten. Tragen Sie nun das entsprechenden Peeling auf und lassen sie es, je nach Peeling, 5 – 10 Minuten einwirken. Anschließend können Sie es mit einer warmen Kompresse abnehmen. Nutzen Sie nun das Gesichtswasser, um die Haut ausreichend zu tonisieren. Die anschließende Gesichtspflege spendet Ihrer Haut dann ausreichend die notwendigen Wirkstoffe.

Peelings im Sommer

Nach einer Peelinganwendung ist unsere Haut besonders lichtempfindlich. Deshalb sollten Sie nach einem Peeling keine direkten Sonnenbäder machen oder die Haut der direkten Sonne aussetzen. Schützen Sie dann die Haut unbedingt mit einer Pflege mit mindestens Lichtschutzfaktor 25. Ansonsten ist die Gefahr leider hoch, dass Pigmentstörungen entstehen können, die Haut verbrennen kann oder Sonnenschäden auf der Haut entstehen können.

Peelings dünnen die Haut aus

Oft werde ich mit dem Missverständnis konfrontiert, dass Peelings angeblich die Haut ausdünnen. Das stimmt nicht. Peelings sind durch ihre Wirkstoffe nicht in der Lage gesamte Hautschichten abzutragen. Mit einem Peeling wird obere Hornschicht der Haut tiefer abgetragen, weshalb sie nur dünner erscheint. Im Anschluss an ein Peeling wird die Zellregeneration stark angeregt und die Haut bildet sich neu.