naturkosmetik
Inhaltsstoffe auf pflanzlicher Basis
icon-versand
versandkostenfrei ab 100 Euro
skincare
Gratisproben in jeder Bestellung

Fragen & Antworten rund um das
Thema Haut und Pflege

Gesichtspflege

Normale Haut

  • Definiert eine gesunde Haut 
  • Ausgewogener Talg – und Feuchtigkeitshaushalt 
  • Zart und feinporig
  • Reagiert auf Umwelteinflüssen eher unempfindlich 

 

Trockene Haut

  • Neigt zu Rötungen 
  • Bildet schneller Falten
  • Haut wirkt uneben und weißt raue Stellen auf

 

Trockene fettarme Haut

  • Zu schwache Talgproduktion

Trockene feuchtigkeitsarme Haut

  • Hat ein fehlendes Wasserbindungsvermögen 

Fettige Haut

  • Neigt zu vermehrter Talgproduktion 
  • Dies führt zu Unreinheiten 
  • Haut erscheint schnell fettig und ölige 

Misch Haut

  • Vereint zwei Hauttypen (trockene & fettige Haut)
  • Fettige Partien meinst in der T-Zone
  • Trockene Partien meist Wangenbereich 

Normale Haut

  • Feine Poren
  • Elastisch und widerstandsfähig 
  • Glatt und eben
  • Kaum/keine Unreinheiten 
  • Frischer, rosiger Teint

Trockene Haut

  • Feine Poren
  • Spannungsgefühl 
  • Spröde und rissig 
  • Stellenweise leicht schuppig 
  • Juckreiz 

Fettige Haut

  • Vergrößerte Poren
  • Öliger Glanz 
  • Neigt zu Unebenheiten (auch außerhalb der T-Zone)
  • Fahle, verdickte Haut 

Mischhaut

  • Öliger Glanz (T-Zone)
  • Vergrößerte Poren (T-Zone)
  • Unreinheiten (T-Zone)
  • Eher trockener Wangenbereich 
  • Hautempfindlichkeiten

Die morgendliche und abendliche Gesichtsreinigung befreit unsere Haut von Schmutz, Staub, schädlichen Umwelteinflüssen, ausgeschiedenen Giftstoffen und überschüssigem Talg. Die Gesichtsreinigung ist die optimale Vorbereitung der Haut auf die darauffolgende Pflege. 

Zu einer vollständigen Gesichtsreinigung gehört ein auf deinen Hauttyp abgestimmtes Reinigungsprodukt und ein auf deinen Hauttyp abgestimmtes Gesichtswasser/Tonic. 

Ein Tonic ist ein Gesichtswasser. Gesichtswasser/Tonic eignet sich zum Nachreinigen, Tonisieren und Erfrischen der Haut. Das Tonic entfernt Schweiß, Schmutz, Make-up aber auch Talgreste auf der Haut. Die Haut wirkt danach straffer und frischer. 

Für die Gesichtsreinigung kann ein Reinigungsgel, eine Reinigungsmilch, ein Reinigungsschaum oder auch ein Reinigungsöl verwendet werden. Wichtig ist, dass das Reinigungsprodukt auf den Hauttyp abgestimmt ist. 

Wichtig ist, nach der Reinigung mit der richtigen Gesichtspflege fortzufahren, das heißt: Morgens eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor auftragen, im besten Fall darüber eine getönte Tagespflege um die Haut zu schützen. Abends nach der Gesischtsreinigung eine Nachtcreme auftragen. Je nach Hautbedürfnis kann ein Wirkstoffkonzentrat / Serum unter die Nachtpflege gegeben werden.

Eine Tagespflege schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen und pflegt unsere Haut über den Tag hin ganz nach ihrem derzeitigen Hautbedürfnis. Der Fokus liegt bei der Tagescreme darauf, die Haut zu schützen und sie über den Tag ausreichend zu nähren. 

Eine Tagespflege schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen und pflegt unsere Haut über den Tag hin ganz nach ihrem derzeitigen Hautbedürfnis. Der Fokus liegt bei der Tagescreme darauf, die Haut zu schützen und sie über den Tag ausreichend zu nähren. 

Ein Serum ist ein hochkonzentriertes Wirkstoffkonzentrat für Gesicht, Hals und Dekolleté. Eine Intensivpflege, die nach der Reinigung und vor der Creme aufgetragen werden kann. Durch die spezielle molekulare Struktur können die Powerwirkstoffe viel tiefer und mit einer viel höheren Konzentration in die Haut eingeschleust werden. 

Täglicher Sonnenschutz ist das A&O jeder Hautpflegeroutine. UV-Strahlen wirken 365 Tage im Jahr auf unsere Haut ein. Umso wichtiger ist es, täglich einen Sonnenschutz zu verwenden. Damit beugt man Hautalterung, Falten, Pigmentflecken und einen matten Teint vor.

Die Nachtcreme unterstützt die Regenerationsprozesse, die in der Nacht stattfinden und versorgt unsere Haut mit nährenden Substanzen und Wirkstoffen. Um der Haut die nötige Regeneration zu schenken, ist die Nachtcreme meist reichhaltiger. In der Nacht hat die Haut genügend Zeit, die Textur aufzunehmen und sich so in Ruhe zu erholen. 

In erster Linie dient eine getönte Tagescreme als Alternative zum Make-up. Neben ihrer abdeckenden Funktion sorgt sie für eine ausreichende Pflege der Haut. Sie enthält einen Sonnenschutz. Somit schützt sie die Haut vor Hautalterung, Pigmentstörungen und zusätzlich vor schädlichen Umwelteinflüssen. 

Die Haut um unsere Augen ist so viel dünner als die restliche Haut im Gesicht. Wenn man sie mit Papier vergleicht, ist die Haut um unsere Augen so dünn wie Seidenpapier. Daher brauchen wir Cremes die speziell für die Augenpartie entwickelt werden. Die Moleküle der aktiven Inhaltsstoffen sind hier viel kleiner, die Creme enthält keine Duftstoffe und ist darauf ausgelegt die dünne und empfindliche Augenpartie intensiv zu pflegen und zu nähren.

Pflegeprodukte

Grundsätzlich ja. Es sollte aber sichergestellt werden, dass diese miteinander kompatibel sind. Sinnvoll ist es, bei einer Pflegelinie zu bleiben, da die verschiedenen Hersteller unterschiedliche Inhaltsstoffe verwenden.

Der Haltbarkeitszeitraum beginnt ab dem erstmaligen Öffnen der Kosmetika und wird meist mit einem Symbol verdeutlicht: In dem Abbild eines Cremetiegels stehen die Fristen in Monaten, zum Beispiel „12 M“, also zwölf Monate. Aber in aller Regel halten die Produkte deutlich länger. 

Kosmetikartikel sollten für eine lange Haltbarkeit und Verwendung kühl und trocken gelagert werden. Viele Pflegeprodukte haben einen hohen Wasseranteil und sind somit anfälliger für Keime und Bakterien. Deshalb sollte der Deckel sofort nach Gebrauch wieder verschlossen werden. Wichtig ist auch, dass kein Wasser in die Tiegel und Fläschchen eindringt. 

Kosmetische Behandlung

Eine professionelle Gesichtsbehandlung sollte grundsätzlich alle 4 Wochen durchgeführt werden. Der Grund dafür ist, dass unsere Hautzellen ungefähr so viel Zeit brauchen, um einen vollständigen Lebenszyklus des Zellwachstums zu durchlaufen. Für die allgemeine Verbesserung des Hautbildes empfiehlt sich daher ein regelmäßiger Besuch bei der Kosmetikerin. Um ein langanhaltendes Ergebnis zu erhalten kann man sich an den natürlichen Rhythmus halten und alle 3-4 Wochen zur Gesichtsbehandlung gehen. 

Die Hautanalyse ermöglicht einen professionellen und objektiven Blick in die Tiefe unserer Haut. Die Hautanalyse erfasst in nur wenigen Minuten präzise den Hautzustand bis in tiefere Schichten, die mit dem Auge nicht zu erkennen sind. Vor Beginn der Behandlung wird präzise der derzeitigen Hautzustand erfasst und exakt herausgefunden, was unserer Haut fehlt. Basierend auf diesen Ergebnissen können maßgeschneiderte individuelle Behandlungs – und Pflegekonzepte ausgearbeitet werden.

Landsberg

Exclusive HighTech Partner
Landsberg https://www.landsberg.eu

In unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl an exklusiven Pflegeprodukten

Buchen Sie Ihren Wunschtermin schnell und einfach online oder telefonisch:

0541 / 7706762

Wir freuen auf Sie.

Shop
Home

Warenkorb

schließen
Scroll To Top